Alter Dell Dimension musste Dienst quittieren

Mein alter Dell Dimension musste seine Dienste Quittieren. Goodby mein Alter…:-) Ich habe einen Apple MacPro 2.66 Ghz 4-Core Mit 1 GB Ram gekauft. Ob sich diese Investition mit der Zeit auszahlen wird muss sich in den nächsten Jahren noch zeigen.

Meinerseits erwarte ich folgendes:

  • Der Rechner sollte seine Dienst im mindesten 4 Jahre ohne grossen Performance-Einbusen behalten.
  • Das System soll im Privaten Umfeld möglichst wenig administrativen Aufwand generieren
  • OSX soll mir weiterhin ermöglichen Python Programme mit dem von Windows gewohnten Komfort zu realisieren
  • Ich möchte die Privaten Daten relativ einfach, aber mit der nötigen Sicherheit auf einem Backup Medium gesichert haben. (TimeMachine)
  • Da ich beruflich mit Microsoft Windows Systemen arbeite, ist es zwingend notwendig das Ausführen von Windows Programmen unter OSX zu ermöglichen (Paralells oder VMWare Fusion)
  • Blogging soll mit wenigen Handgriffen, so wie Ichs mir von Livewriter gewohnt bin, möglich sein.

Seit einer Woche konnte ich die neue Gerätschaft ausprobieren. Hier ein Screenshot von meinem Desktop.

image0

Ich möchte erwähnen dass mich die Software bisher in keiner Weise enttäuscht hat. Als grössten Mangel sehe ich den Kaufakt als solches. Die ganze Besorgung, also vom Entscheid das ich jetzt den laden betrete, bis ich das System wie gewünscht zu hause in der Wohnung stehen hatte kostete mich nicht sage und schreibe 8 Stunden durchlaufzeit. Sobald ich die nötige Zeit finde den Kauf im Detail zu dokumentieren gibt es hier mehr darüber nachzulesen.


Comments

comments powered by Disqus